WKKF LARP 04: Zwei unangenehme Themen

In diesem Herbst gab es zwei Themen, die in sozialen Medien und auf LARP-Konferenzen, von denen Jan eine besucht hat, diskutiert wurden: Sexismus und Rechtsradikale auf LARPs. Wir beide zumindest sind uns einig, dass beides nichts auf LARPs verloren hat, aber es auf LARPs sowohl Sexismus gibt als auch dass dort Rechtsextreme zu finden sind.

Die Frage ist nur, was das bedeutet: Macht Sexismus LARP zu einer sexistischen Veranstaltung? Machen Rechte LARPs zu einer Subkultur, der man generell misstrauen muss? Wir sprechen darüber, dass es nur dann „schwierig“ wird, wenn man Angst hat, sich diesen Themen zu stellen und wie man als TeilnehmerIn und als Orga damit umgehen kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.