WKKF 17: Im Podcast verblutet…

Nach dem letzten Marathon diesmal wieder eine Folge in der bewährten Snacklänge von einer Stunde.

Wir reden über Alarm für Cobra 11, darüber dass Landesregierungen mit ihrem Hinterzimmer- und Lobbygemauschel die Europäische Union untergraben, wie doof das ist, dass wir seit vielen Jahren das Problem mit der Klimaerwärmung nicht angehen, warum die FDP und die AfD gleichermaßen für die Entsolidarisierung der Gesellschaft arbeiten, warum Menschen Leuten glauben obwohl sie ihnen halbwegs offen sagen dass sie ihnen schaden und am Ende fließt Blut.

Sprich: Es ist für jede*n was dabei.

Links zur Folge:

Alarm für Cobra 11: Die Wächter von Engonia
SWR2: Tagesgespräch mit Sven Giegold
Scilogs: Können wir die globale Erwärmung rechtzeitig stoppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.