WKKF LARP 09: Die Folge in der Jan erzählt, worüber er auf der RPC nicht gesprochen hat

Jan war auf der RPC. Okay, ich auch, aber Jan war als einer von vier eingeladenen Teilnehmern eines Panels über LARP auf der RPC-Bühne und man sprach über dies und das und dann war die Zeit auch schon wieder vorbei. Im Briefing für das Panel standen allerdings noch ein paar wirklich interessante Themen, die mangels Zeit nicht mehr drankamen, also haben wir uns diese Themen einfach für unseren Podcast geschnappt und sprachen einfach jetzt im Nachhinein drüber. Viel Spaß.

Links zur Folge:

OT Blase RPC2018: Behind the Con
Roleplay Convention
OT-Blase Podcast
Live-Adventure
Dziobak Studios
Epic Empires
Zombie-Promo mit Youtubern
Mara und der Feuerbringer
WKKF 01 für Anfänger
WKKF 07 Genres und Einstiege

2 Gedanken zu „WKKF LARP 09: Die Folge in der Jan erzählt, worüber er auf der RPC nicht gesprochen hat

  1. zu Ready Player One: Bei der Filmadaption haben sie alle actionreichen Elemente aus dem Buch zusammengeschnitten. Und aus dem haben sie dann eine neue Story gemacht, die leider restlos alle tollen Elemente aus dem Buch nicht enthält.
    Das Buch ist sehr empfehlenswert. Gerade die sozialen Elemente von virtuellen Welten, Datenschutz, Anonymität sind ein grosser Bestandteil der Story.

    1. Ich fand das Buch nicht schlecht, aber hatte wirklich Mühe mit dieser ganzen 80er-Nostalgie. Vielleicht, weil ich da ja aufgewachsen bin und ich auf diese Verklärung nicht anspringe, aber jedenfalls hab ich Absätze und Seiten überblättert, in denen er sich in unendlichen Beschreibungen ergeht, die ungefähr so interessant sind wie schon wieder 10 Seiten Wald bei Tolkien. Das hat das Lesen anstrengend gemacht und ich bin auch nie in einen Flow gekommen, der mich da mitgenommen hätte. Deswegen bin ich dem Film an dieser Stelle sehr dankbar, denn einen Delorian einfach zeigen und gut ist geht schneller als 2 Seiten Details lesen zu müssen obwohl man eigentlich gerne wüsste, wie die Story weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.